Schauspiel

Yermas Bluthochzeit

Ein großartiges Projekt verwirklicht im Theater Spielraum von Nico Büchel gemeinsam mit dem Abschlussjahrgang 2016 der Schauspielschule Krauss.

Die textliche Grundlage dieser Produktion bildete eine Collage aus mehren Stücken Frederico Garcia Lorcas und Jelineks „Ein Sportstück“. Ergänzt wurde diese Performance durch eine temperamentvolle Choreografie (Kari Rakkola) mit spanischen Elementen.

Besonders spannend waren die autobiografischen Videoeinspielungen der Ensemblemitglieder: Neben vielen berührenden Geschichten über Liebeskummer und fehlgeschlagene Beziehungen, gab es  aber auch zahlreiche witzige Anekdoten über fehlgeschlagene erste Dates und falsche Erwartungen.

„Das ewige Gerede ist an allem schuld. Das wird uns noch umbringen!“
-Bernarda Albas Haus, Lorca-

„Ich bin Luft, untentbehrlich zwar, aber noch verdiene ich die Bezeichung Gegenstand nicht.“
-Ein Sportstück, Jelinek-